Zeitmaschine
Alles Okay (1995)
M. Bärtels / J. Werding M. Bärtels
Zeit: 3:09

grauer Morgen, Schlaf aus Blei
will nicht aufstehn, alles vorbei
harte Worte flogen durch die Nacht
wir haben Amor gestern umgebracht

keinen Schimmer wo du jetzt bist
wie unversöhnlich die Wohnung ist
Gefühlstrümmer wie nach einem Krieg
gestern haben wir uns noch geliebt

Zeitmaschine, halt an
halt bitte noch mal an
jetzt sind wir zu weit gefahrn
Zeitmaschine zurück
nur ein kleines Stück
in die Nacht zurück

der Abend fing doch harmonisch an
dann Diskussionen irgendwann
ich wurde lauter und du eiskalt
dann sind die Sicherungen durchgeknallt

Zeitmaschine, halt an
halt bitte noch mal an
jetzt sind wir zu weit gefahrn
Zeitmaschine zurück
nur ein kleines Stück
in die Nacht zurück

wir fang' noch mal die gleiche Szene an
doch bei Punkt X nehm ich dich in dem Arm
dann hörn wir einfach mit dem Reden auf
und löschen die Geschichte aus

Zeitmaschine, halt an
halt bitte noch mal an
jetzt sind wir zu weit gefahrn
Zeitmaschine zurück
nur ein kleines Stück
in die Nacht zurück

Julianes Kommentar:

Ein Paar streitet sich und merkt, wie leicht eine Liebe zu zerstören ist. In diesem Fall wünscht sich die Frau, die Zeit zurückzudrehen zu können.

Letzte Aktualisierung: 26. December 2004 | www.juliane-werding.de ||