Wenn es dunkel wird
"Jenseits der Nacht" (1987)
Musik: Harald Steinhauer
Text: Michael Kunze
Zeit: 4:42


Keine Angst
Mutter Erde
Deine Kinder
lassen dich nicht
mehr im Stich
Denn die Schwachen
sind nicht immer schwach
Hat man sie
zu oft betrogen
wehr'n sie sich

Wenn es dunkel wird
Wenn es dunkel wird
Sind wir Lichter
die flackern
im Wind
Wenn es dunkel wird
Wenn es dunkel wird
bleibt es trotzdem hell
in uns drin

Gib nicht auf
Mutter Erde
Deine Wunden
werden heilen
mit der Zeit
Denn die Lügen
sind alle durchschaut
Und die Angst macht
auch die Dummen
noch gescheit

Wenn es dunkel wird
Wenn es dunkel wird
Sind wir Lichter
die flackern
im Wind
Wenn es dunkel wird
Wenn es dunkel wird
bleibt es trotzdem hell
in uns drin

Ihr oben werdet
nicht für immer
oben sein
Gier besiegt nicht ewig
die Vernunft
Schreibt unsre Zukunft nicht
in eure Kontobücher ein
Denn ihr macht die Rechnung
ohne uns

Wenn es dunkel wird
Wenn es dunkel wird
Sind wir Lichter
die flackern
im Wind
Wenn es dunkel wird
Wenn es dunkel wird
bleibt es trotzdem hell
in uns drin

Letzte Aktualisierung: 26. December 2004 | www.juliane-werding.de ||