Magic
"Es gibt kein Zurück" (2001)
Musik: Juliane Werding / Andreas Bärtels
Text: Juliane Werding / Andreas Bärtels
Zeit: 3:07

Do you believe in magic
Do you believe in god
Glaubst Du noch an das Leben
Mehr als an den Tod
Do you believe in magic
Siehst Du Licht hinter dem Leid
Gibt es ein Leben nach diesem Leben
Oder sterben wir für alle Zeit
Do you believe in magic

Die Kinder in den Häusern mit den roten Kreuzen drauf
Der Mann, dem grad gesagt wird,
Du machst es nicht mehr lang
Die Menschen in Äthiopien, die aus Knochen nur bestehen
Die Alten in den Heimen und niemand will sie sehn
Wer kann das verstehn

Do you believe in magic
Do you believe in god
Glaubst Du noch an das Leben
Mehr als an den Tod
Do you believe in magic
Siehst Du Licht hinter dem Leid
Gibt es ein Leben nach diesem Leben
Oder sterben wir für alle Zeit
Do you believe in magic

Der Schwarze in der Zelle in dem ganz speziellen Trakt
Die Geisel, die nicht weiss, ob sie noch ne Chance hat
Das Mädchen auf dem Hochaus, kurz bevor es springt
Dem Reporter, dem das Grauen in den Ohren klingt

 

Julianes Kommentar:

Magic

Do you believe in magic?
Manchmal erkennen wir die Wirklichkeit über der Wirklichkeit
nicht - die Magie, die sich hinter den Dingen verbirgt.
Das Leid unzähliger Menschen, auch Kinder, macht ratlos.
Wer sich auf höhere Wirklichkeit einlässt, wird hinter die
Kulissen die Todes blicken und überall das Leben finden. 

Fenster schliessen

 

Letzte Aktualisierung: 26. December 2004 | www.juliane-werding.de ||