Männer kommen und gehn
Sie (1998)
Juliane Werding/Andreas Bätels
Zeit: 3:49

Gestern ging's Dir himmelhoch, und alles war ganz wunderbar.
Heute sitzt Du hier und heulst und kommst echt überhaupt nicht
klar. Dieser Schuft hat Dich verlassen, na logisch, das tut ganz
schön weh. Willst Du mal ehrlich von mir wissen, wie ich die
ganze Sache seh? Kaum kreuzt ein neuer Typ auf, klammerst Du.
Dann geht's nur noch um ihn.

Männer kommen und gehn. Männer kommen und gehn.
Laß sie einfach ziehn und bleib cool. Männer kommen und gehn.
Männer kommen und gehn. Dieses Mal, da lernst Du was dazu.
Wenn Du einen triffst, dann schlaf nicht gleich gleich mit ihm.
Ruf nicht dauern an und mach Dich rar. Männer kommen und gehn.
Männer kommen und gehn.

Wenn er mittwochs anruft, dann hast Du frühestens samstags Zeit,
und wenn er Dich nach Hause bringt, paß auf, daß es auch dabei bleibt.
Heirat, Kinder, Haushalt, diese Worte sind tabu.
Kann sein, daß das Dein Ziel ist, doch gib das bitte niemals zu.
Schon beim nächsten Date, beim nächsten Typ, da mach Dir eines klar:

Männer kommen und gehn. Männer kommen und gehn.
Laß sie einfach ziehn und bleib ganz cool.
Männer kommen und gehn. Männer kommen und gehn.
Dieses Mal, da lernst Du was dazu. Wenn Du einen triffst,
dann schlaf nicht gleich mit ihm. Ruf nicht dauernd an und mach Dich rar.
Du wirst sehen, der nächste Mann, der nächste Mann bleibt da.

Letzte Aktualisierung: 26. December 2004 | www.juliane-werding.de ||