Land der langsamen Zeit
Land der langsamen Zeit (1997)
A. Bärtels F. Richter/ A. Bärtels
Zeit: 5:03

kennst Du das Land der langsamen Zeit
1000 Träume weit
kennst Du den Weg zum inneren Licht
dort gibt es nur noch Dich
kennst Du das Land wo alles entsteht
wo noch Wahrheit lebt
möchtest Du mich manchmal hier raus
dann geh zu Dir nach Haus

Chor: Deleyah...

tu nur das, was deine Seele sagt
streife alle Deine Fesseln ab
finde das, was du verloren hast
jeder ist mit sich im Gleichgewicht
alles, was wir woll'n verändert sich
weißt Du schon was Dein Geheimnis ist

kennst Du das Land der langsamen Zeit
einen Atemzug weit
kennst Du das Land am Ende der Nacht
daß Land, daß glücklich macht

Chor: Deleyah...

tu nur das, was Deine Seele sagt
streife alle Deine Fesseln ab
finde das, was du verloren hast
jeder ist mit sich im Gleichgewicht
alles, was wir woll'n verändert sich
weißt Du schon was Dein Geheimnis ist

Julianes Kommentar:

Wann haben Sie das letzte Mal etwas langsam gedacht?
Wir rasen durch das Leben, über die Datenautobahn,
immer schneller, immer weiter, immer höher.

Unser Herz rast, wir essen, wir trinken, wir lieben schnell.

Wir haben das Gefühl immer weniger Zeit zu haben,
eine Ahnung, daß uns immer mehr Zeit zwischen den Fingern
wie Sand verrinnt. Wir alle brauchen das "Land der langsamen Zeit".

Es ist irgendwo. Ganz weit weg und doch so nah, tief in uns.

Die innere Stille ist der Schlüssel.

Letzte Aktualisierung: 26. December 2004 | www.juliane-werding.de ||