Komm zurück
"Es gibt kein Zurück" (2001)

Musik: Juliane Werding
Text: Juliane Werding
Zeit: 3:35

Überall sind seine Spuren
dein Kissen ist noch ganz zerdrückt
die Zeit vergeht nur auf den Uhren
ich liege hier und wird verrückt
ich weiss nicht, was ich tun soll
wo ich dich erreichen kann
ein superdummer Streit
ich ging einfach zu weit
du hast gepackt und gingst davon

Bitte
Komm zurück
gib mir eine Chance
ich wird noch verrückt
ich will dich zurück

Mitternacht ist längst vorüber
irgendwo da brennt noch Licht
ich lieg hier und hör deine Lieder
und wart drauf, dass mein Herz zerbricht
was, wenn du nicht anrufst
nicht reden willst, was dann
ich wusste nicht wie sehr,
wie sehr und noch viel mehr
man jemanden vermissen kann

Baby
Komm zurück
gib mir noch ne Chance
wird noch verrückt
komm doch zurück

Es wird nicht mehr passieren
ich will dich nicht verlieren
wir gehören doch zusammen
du und ich

Bitte
komm zurück

 

Julianes Kommentar:

Komm zurück

Verlassen werden ist nie schön. Nächte voller Selbst-
vorwürfe, Zweifel und unbändiger Sehnsucht. Man wünscht
sich, die Zeit zurück zu drehen bis zu dem Punkt, bevor es
die Situation eskalierte. Manchmal hilft ein schlichte
"Komm zurück!" mehr als endlose Diskussionen. 

Fenster schliessen

 

Letzte Aktualisierung: 26. December 2004 | www.juliane-werding.de ||